•  
  •  

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.   Der von JINABLU Brigitte Blumer übernommene Auftrag wird grundsätzlich durch Frau Brigitte Blumer ausgeführt. Frau Brigitte Blumer ist berechtigt, den Auftrag durch angestellte Dritte ausführen zu lassen. Frau Brigitte Blumer haftet für die gehörige Sorgfalt bei der Auswahl und Überwachung allfälliger Drittpersonen.

2.   Futter, Medikamente sowie andere für die Betreuung der Tiere notwendigen Materialen sind vom Auftraggeber bereitzustellen. Stellt sich bei der Vertragsausführung heraus, dass nicht genügend Futter usw. bereitgestellt worden ist, wird dieses durch die Beauftragte beschafft und separat in Rechnung gestellt.

3.   Bei Notsituationen versucht die Beauftragte den Auftraggeber zu erreichen. Ist dies nicht möglich, entscheidet die Beauftragte im Sinne des Auftraggebers.

4.    Der Auftraggeber übergibt der Beauftragten vor Beginn des Auftrages den Schlüssel für die Räumlichkeiten direkt.

5.   Sollte die Konsultation eines Tierarztes erforderlich sein, erfolgt diese nach Absprache mit dem Auftraggeber. Ist eine solche nicht möglich, wird die Tierklinik Aarau-West in Oberentfelden konsultiert. Die diesbezüglichen Kosten gehen in jedem Fall zu Lasten des Auftraggebers.

6.   Wird die Beauftragte mit der Entgegennahme von Postsendungen betraut, hat der Auftraggeber bei der zuständigen Poststelle eine entsprechende Vollmacht zu hinterlegen. Die diesbezüglichen Kosten gehen vollumfänglich zu Lasten des Auftraggebers.

7.   Wird ein Auftrag nach Unterzeichnung des Vertrages und der Schlüsselübergabe widerrufen, schuldet der Auftraggeber der Beauftragten die Hälfte des Vertragshonorars. Dieses berechnet sich nach dem voraussichtlichen Zeitaufwand zu einem Ansatz von Fr. 28.00 pro Stunde und Fr. 0.75 pro Kilometer.

8.   Die Rechnung der Beauftragten ist innert 30 Tagen rein netto zur Zahlung fällig.

9.   Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Olten.      

10. Firmenhaftpflichtversicherung ist vorhanden.